«People make it happen.»

Daniel Neeser, Senior Manager

News Monitor

Britisch-polnische Partnerschaft für SMR-Einsatz in Polen

Nuklearforum.  

Am 11. März 2024 unterzeichneten die staatliche Industria – Teil der Industrial Development Agency JSC (IDA) – und CVG am Hauptsitz der IDA in Warschau eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit. Die Zusammenarbeit umfasst folgende Bereiche: Ausbildung polnischer Studenten und Fachleute, Austausch von Know-how zur Beschleunigung des Zulassungsverfahrens für Komponenten für die Nuklearindustrie, gemeinsame Entwicklung verwandter Technologien zur Schaffung grosser regionaler Technologieparks mit niedrigem Kohlenstoffausstoss und Schaffung privater Finanzierungsmodelle zur Gewährleistung der Rentabilität von Projekten für SMR.

Im Februar 2023 hatte sich Industria für die SMR-Technologie von Rolls-Royce entschieden, um die Netto-Null-Ziele des Central Hydrogen Cluster in Polen zu erreichen, der jährlich 50’000 Tonnen kohlenstoffarmen Wasserstoff produzieren soll.

Gemeinsam mit ihren Partnern – darunter Western Gateway, South Gloucestershire and Stroud College, die University of Bristol, Vital Energi und Rolls-Royce SMR – beabsichtigt die CVG, an einem Standort neben dem ehemaligen Kernkraftwerk Berkeley in Gloucestershire, Südwestengland, einen weltweit einzigartigen Campus für Netto-Null-Emissions- und Nukleartechnologien zu errichten. Dies werde der erste Schritt auf dem Weg zu einem «Netto-Null-Super-Cluster» sein, der neben einer Reihe von Netto-Null-Technologien auch die Einführung der SMRs von Rolls-Royce fördern soll.

Der SMR von Rolls-Royce nimmt derzeit am Generic Design Assessment (GDA) durch die britischen Aufsichtsbehörden teil. lan Woods, Director of Strategy and Business Development bei Rolls-Royce SMR, begrüsste die Unterzeichnung der Vereinbarung zwischen Industria und CVG und sagte, das Unternehmen sei «hocherfreut, dass zwei unserer engen Partner sich darauf geeinigt haben, bei ihren Bemühungen, unsere Technologie zum Erfolg zu führen, zusammenzuarbeiten». Er fügte hinzu: «Sowohl CVG als auch Industria sind äusserst fähige Unternehmen, die in der Lage sind, kohlenstoffarme Energieprojekte mit Hilfe von Rolls-Royce SMRs zu realisieren.»

Quelle

M.A. nach Rolls-Royce, Medienmitteilung, 11. März 2024 und Central Hydrogen Valley, Medienmitteilung, 13. März 2024

Source: Nuklearforum

Created:

Go back