«Qualität ist kein Merkmal, sondern eine Haltung.»

Andreas Glitsch, Senior Manager

News Monitor

Wechsel an der Spitze von Avadis

FInews.ch. Das in der Vermögensverwaltung sowie im Vorsorgegeschäft tätige Unternehmen Avadis Vorsorge bekommt einen neuen Chef. Per 1. Februar 2023 übernimmt Benno Halter die Unternehmensleitung als CEO. Er tritt damit die Nachfolge von Christoph Oeschger (Bild unten) an, der für das Verwaltungsratspräsidium der Gesellschaft vorgesehen ist, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Oeschger habe Avadis als CEO in den vergangenen 20 Jahren zu einer führenden Lösungsanbieterin für Vorsorgeeinrichtungen in der Schweiz geformt, heisst es weiter.

Benno Halter verfüge er über einen beeindruckenden Leistungsausweis sowohl in der Führung und Administration von Pensionskassen als auch im Vermögensverwaltungsgeschäft.

GL-Mitglied bei Trianon
Wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist, arbeitet er seit rund sechseinhalb Jahren bei Trianon in Zürich, zuletzt als Director Pension Services Outsourcing und Mitglied der Geschäftsleitung. Seine weiteren beruflichen Stationen waren demnach PFS Pension Fund Services, State Street und Ecofin Investment Consulting.

«Mit Benno Halter wird Avadis ihre führende Marktposition weiter ausbauen können», sagt Verwaltungsratspräsident Yann Moor, der im kommenden Frühjahr altershalber ausscheiden wird.

Oeschger werde in die Beratungsfirma Consenec übertreten. Das Modell ermögliche eine optimale Nachfolgeplanung, indem Senior Manager frühzeitig aus der operativen Führung ausscheiden und bei Bedarf dem ehemaligen Arbeitgeber und weiteren Kunden auf Mandatsbasis zur Verfügung stehen.

Quelle: Finews.ch

Erstellt:

Zurück