«Menschen machen den Unterschied.»

Daniel Neeser, Senior Manager

News Monitor

Strompreise in der Schweiz werden 2024 steigen

Cash.

Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) schätzt, dass die Stromtarife 2024 im Mittel um zwölf Prozent steigen werden. Der Verband stützte sich dabei auf Angaben von 135 seiner Mitglieder, wie er am Dienstag mitteilte. Darunter waren die grössten Strom-Grundversorger.

Definitive Zahlen werden allerdings erst Ende August bekannt sein. Ein Anstieg um 12 Prozent bedeutet einen Aufschlag von 3 Rappen pro Kilowattstunde (kWh). Es handelt sich laut VSE um einen Medianwert. Die Hälfte der antwortenden Grundversorger dürfte daher den Tarif um 12 Prozent oder mehr erhöhen.

Bei der anderen Hälfte könnte der Anstieg tiefer ausfallen. Als Gründe für den Anstieg nennt der VSE die Energiekrise und nach wie vor überdurchschnittlich hohe Marktpreise. Ein Vier-Personen-Haushalt dürfte im kommenden Jahr im Median 30 Rappen pro kWh hinlegen müssen. Im laufenden Jahr stiegen die Stromtarife laut VSE im Median um 6 Rappen pro kWh oder um 27 Prozent, auf im Mittel 27,2 Rappen pro kWh.

Quelle: Cash

Erstellt:

Zurück