«Strategien, Konzepte und wirkungsvolle Umsetzung in den Bereichen Public Affairs und Kommunikation»

Kurt Lötscher, Senior Manager

News Monitor

Nora Teuwsen wird neue Vorsitzende der Geschäftsleitung von ABB Schweiz

Press Release. Nora Teuwsen ist derzeit Partnerin bei Beyondlegal, einem Beratungsunternehmen für Rechtsabteilungen. Sie wird ihre Rolle als Vorsitzende der Geschäftsleitung der ABB Schweiz AG per 1. August 2022 in Teilzeit beginnen, um ihre laufenden Beratungsmandate abschliessen zu können. Ab 1. Januar 2023 wird sie Vollzeit bei ABB arbeiten.

Nora Teuwsen
Nora Teuwsen

Nora hat einen Master in Jura der Universität Zürich und verfügt über das Schweizer Anwaltspatent wie auch einen «Executive Master of European and International Business Law» der Universität St. Gallen.

Die schweizerisch-deutsche Doppelbürgerin und Mutter zweier Kinder war unter anderem Partnerin einer Zürcher Anwaltskanzlei sowie vor ihrer Ernennung zum Group General Counsel der SBB in verschiedenen Führungsfunktionen bei den Schweizerischen Bundesbahnen tätig, insbesondere bei SBB Immobilien.

Nora ist unter anderem auch Stiftungsrätin der Stiftung «Menschen für Menschen» und Verwaltungsrätin der Raiffeisenbank St. Gallen. So bringt sie ein umfangreiches Netzwerk in der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft mit, um das Geschäft von ABB zu unterstützen. Sie wird in ihrer Rolle als Country Holding Officer an Bernd Krainick rapportieren, CFO des Geschäftsbereichs Motion, der Lead Business Area von ABB Schweiz. Nora wird ihren Arbeitsplatz im Power Tower in Baden beziehen.

Die Nachfolge von Robert als Leiter des lokalen Geschäftsbereich Motion wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Quelle: Press Release

Erstellt:

Zurück