«Generalist und Kommunikator mit Erfahrung und Profil.»

Stéphane Wettstein, Senior Manager

News Monitor

Einladung zur Generalversammlung von ABB am 21. März 2024

ABB Press Release.  

Registrierung und Zutrittskarten
An der Generalversammlung teilnahmeberechtigt sind die am 13. März 2024, 15:00 Uhr (MEZ), im Aktienbuch mit Stimmrecht eingetragenen Aktionärinnen und Aktionäre. Diese erhalten ihre Zutrittskarte (per A­Post) auf Anforderung entweder mit dem der Einladung beiliegenden Antwortschreiben oder elektronisch (E­Voting). Das Antwortschreiben oder eine entsprechende Benachrichtigung muss spätestens am 15. März 2024 (per Post oder E­Voting) bei der Gesellschaft eintreffen. Später eintreffende Antwortschreiben oder Benachrichtigungen werden nicht mehr berücksichtigt.

Vertretung/Stimmabgabe
Aktionärinnen und Aktionäre, die nicht persönlich an der Generalversammlung teilnehmen, können sich vertreten lassen.

Elektronische Anmeldung/Abstimmung mittels Vollmacht und Weisungen an die unabhängige Stimmrechtsvertreterin (E­Voting)
Aktionärinnen und Aktionäre können sich über die Aktionärsplattform unter www.gvote.ch zur persönlichen Teilnahme an der Generalversammlung anmelden oder Weisungen an die unabhängige Stimmrechtsvertreterin erteilen.

Die benötigten Zugangsdaten sind auf dem Antwortformular ersichtlich. Die elektronische Vollmacht­ und Weisungserteilung bzw. allfällige Änderungen elektronisch abgegebener Weisungen sind bis am 15. März 2024 um 23:59 Uhr (MEZ) möglich. Weitere Informationen sowie eine Anleitung zur Anmeldung und Bedienung der E­Voting­Plattform finden Sie im Internet unter go.abb/agm.

Tagesordnung
1. Genehmigung des Lageberichts, der Konzernrechnung und der Jahresrechnung 2023
2. Konsultativabstimmung über den Vergütungsbericht 2023
3. Konsultativabstimmung über den Sustainability Report 2023
4. Entlastung des Verwaltungsrates und der mit der Geschäftsführung betrauten Personen
5. Verwendung des Bilanzgewinns
6. Genehmigung der Vergütung des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung
6.1 Genehmigung des maximalen Gesamtbetrags der Vergütung des Verwaltungsrates für die kommende Amtsdauer, d. h. von der Generalversammlung 2024 bis zur Generalversammlung 2025
6.2 Genehmigung des maximalen Gesamtbetrags der Vergütung der Geschäftsleitung für das folgende Geschäftsjahr, d. h. 2025
7. Wahlen in den Verwaltungsrat und Wahl des Präsidenten des Verwaltungsrates
8. Wahlen in den Vergütungsausschuss
9. Wahl der unabhängigen Stimmrechtsvertreterin
10. Wahl der Revisionsstelle

Quelle: ABB Press Release

Erstellt:

Zurück