«Mehr als nur Ratschläge: Ergebnisse mit Wirkung.»

Urs Gribi, Senior Manager

News Monitor

Börsengang von ABB-Ladesäulen-Geschäft 2024 möglich

Cash.

«Der Grund, wieso wir bisher nicht an die Börse gegangen sind, sind hauptsächlich die schwachen Finanzmärkte», sagte Konzernchef Björn Rosengren am Mittwoch auf einer Telefonkonferenz. Es sei ein schwieriges Umfeld, um ein Startup auf den Markt zu bringen und Kapital anzuziehen.

«Wir werden dieses Geschäft so lange weiterentwickeln, bis wir das Gefühl haben, dass es die richtige Performance aufweist und die Märkte attraktiv genug sind, um einen Börsengang durchzuführen.»

Auf die Frage, ob ABB die Tochter bei einer Verbesserung der Anlegerstimmung 2024 auf das Parkett bringen könnte, sagte Rosengren: «Das ist absolut möglich.»

«Wir werden dieses Geschäft so lange weiterentwickeln, bis wir das Gefühl haben, dass es die richtige Performance aufweist und die Märkte attraktiv genug sind, um einen Börsengang durchzuführen.»

Auf die Frage, ob ABB die Tochter bei einer Verbesserung der Anlegerstimmung 2024 auf das Parkett bringen könnte, sagte Rosengren: «Das ist absolut möglich.»

Quelle: Cash

Erstellt:

Zurück